FC Isselhorst | Mein Club
Hamburger Button Created with Sketch.

FCI II mit Kantersieg in Druffel

Nach zuletzt nur einem Punkt aus den letzten drei Spielen musste der FCI nun auswärts bei der SG Druffel antreten, die vor dem Spiel punktgleich einen Platz vor uns standen.

 

An einem sonnigen Sonntagnachmittag erwartete FCI-Coach Federico Crisafulli ein schwieriges Spiel auf einem etwas holprigen Rasen. Etwa 15 Minuten brauchte der FCI, der im Vergleich zur Vorwoche wieder auf 6 Positionen verändert war, um ins Spiel zu kommen und mit den äußeren Bedingungen zurecht zu kommen. Die Partie war durch Zweikämpfe geprägt, allerdings hatte der FCI direkt nach zwei Minuten durch eine flache Freistoßflanke die Möglichkeit zur Führung. Mit zunehmender Dauer kristallisierten sich die Stärken des FCI aber immer mehr heraus, Hereingabe von der linken Seite, Patrick Marques Nero schob gekonnt ein zur 1:0 Führung (16'). Der FCI erspielte sich eine Reihe guter Chancen, die Gastgeber wirkten etwas überfordert. In der 29. Minute dann starker Pass von Spielertrainer Crisafulli zu Fabio Antunes Loureiro, der wenig Mühe hatte den Ball im Tor unterzubringen. Weitere Tore folgten jeweils durch gute Kombination bis in den Strafraum durch Raffaele Cariglia (38'), Patrick Marques Nero (44') und ein Eigentor (35'). Mit der klaren und verdienten 5:0 Führung ging es dann auch in die Pause. Nach der – auch fussballerisch – guten ersten Halbzeit schaltete der FCI mit der sicheren Führung im Rücken ein paar Gänge zurück und verwaltete das Spiel. Zwei Tore durch zwei Standartsituationen konnten trotzdem noch erzielt werden: Wenige Sekunden nach der Halbzeit, Freistoßflanke von Crisafulli aus dem Halbfeld findet Julian Hülsmann, der den Ball von halblinks am Torwart vorbei in die Maschen schiebt (46'). Zum 7:0 durfte sich dann noch Abwehrspieler Paul Schmidt in die Torschützenliste eintragen. Erneut findet ein Freistoß aus dem Halbfeld, diesmal getreten von Hülsmann, den eigenen Mitspieler, sodass Paul Schmidt locker einschieben kann (75'). Aus dem Spiel heraus ergaben sich weitere gute Chancen, die leider nicht genutzt werden konnten. Am Ende ein ungefährdeter und hochverdienter Sieg gegen chancenlose Gastgeber. Auffällig: vier der sechs Änderungen in der Startelf konnten der Mannschaft direkt mit ihren Toren helfen, was für die Breite des Kaders spricht.


Der FCI findet sich nun auf Platz acht der Tabelle wieder mit 13 Punkten nach 8 Spielen. Nächste Woche Sonntag empfangen wir unseren Tabellennachbarn aus St. Vit, die ebenfalls mit 13 Punkten einen Platz vor dem FCI liegen. Anstoss ist um 13 Uhr im Lutterstadion!    

 

Aufstellung FCI: Janocha - Schmidt, Giavante (76. Lohmann), Klämbt, Lombardi - Marques Nero (60. Kaufmann), Hülsmann, Crisafulli (66. Hurnik), Arow, Antunes Loureiro - Cariglia 


Termine

Fr., 17. Nov 19.00 Uhr

Vorstandssitzung
Zur Linde

 

So., 19. Nov 12.30 Uhr
FCI II - RW Mastholte II

 

So., 19. Nov 14.30 Uhr
FCI - SV Avenwedde II



Vereinsspielplan

Infos zu den bevorstehenden Spielen gibt es im Vereinsspielplan auf fussball.de
 

Fußball im Verein

Öffnet internen Link im aktuellen FensterJg 2011-13 (G-Jugend)>

Öffnet internen Link im aktuellen FensterJg 2009-10 (F-Jugend)>

Öffnet internen Link im aktuellen FensterJg 2007-08 (E-Jugend)>

 

6 Wochen kostenloses
Probetraining


Eltern als Vereinsmitarbeiter/in

Wie Ihr den FC Isselhorst unterstützen könnt...


Anfahrt Lutterstadion

Unser Stadion liegt etwas außerhalb von Isselhorst, umrahmt von einer idyllischen Landschaft. Hier gehts es zur Anfahrtbeschreibung



Termine

Keine Einträge gefunden


Jetzt Mitglied werden

Hier können Sie den Mitgliedsantrag als PDF herunterladen.